Die richtige Lage beim Hauskauf finden

Die richtige Lage beim Hauskauf finden

Die richtige Lage beim Hauskauf finden

So findest du die richtige Lage beim Hauskauf

So ziemlich jeder Mensch befasst sich beim Hauskauf auch mit der richtigen Lage des anvisierten Objekts.

Wie weit ist man gewillt zur Arbeit zu fahren?
Wo befindet sich der nächste Kindergarten oder die nächste Schule?
Welche Einkaufsmöglichkeiten liegen in der Nähe?
Bitte nicht zuweit von der Autobahn, aber um Gottes willen auch nicht zu nahe an der Autobahn.

Dies sind nur wenige Fragen, die man sich stellt wenn man auf Immobiliensuche ist. Aber hatten Sie sich schon einmal überlegt, wie es mit dem Steigen oder Fallen der Grundstückswerte aussieht? Welche Gebiete sind gerade aufstrebend, das heißt: wird es eine positive Entwicklung ähnlich wie derzeit in Berlin Neukölln geben?

Der einstige Brennpunkt von Berlin verwandelt sich gerade in ein aufstrebendes In-Viertel. Immer mehr, teilweise wohlhabende, Menschen zieht es in diesen Stadtteil. Dass die Mietpreise gerade dort im Moment in die Höhe schießen ist nur ein Indiz für die Aufwertung des Grund und Bodens dort. Besitzer einer Immobile freut dies natürlich, Ihre Immobilien steigen im Wert und bei einer Neuvermietung lassen sich höhere Mieteinnahmen erzielen.

Vielleicht liegt auch in Ihrer Nähe ein solches Gebiet. Halten Sie Ausschau nach gerade erschlossenen Gewerbe- und Industrieparks in der Nähe Ihres zukünftigen Zuhauses. Idealerweise liegt Ihr Wohngebiet dazu im Abstand zwischen 10 km und 30 km. Dadurch entstehen keine Lärm- oder Verkehrsbeteiligungen an Ihrem Zuhause, Sie können aber sicher sein, dass die Grundstückswerte sich im laufe der Jahre positiv entwickeln werden.

Aber nicht nur die Entwicklung des Grundstückswertes spielt eine maßgebliche Rolle. Gerade für junge oder angehende Familien ist ein Kindergarten oder die Nähe zur passenden Schule zu ihrer Wohnung von hohem Wert. Kann das Kind vielleicht zu Fuß zur Schule gehen oder ist im direkten Umfeld eine Haltestelle für den Schulbus sind dies oft Kriterien die bei der Suche nach der perfekten Lage mit entscheidend sind.

Die "Richtige-Lage-Liste" in zwei einfachen Schritten selbst erstellt

Auf jeden Fall solltest du kurz darüber nachdenken, welche Infrastrukturversorgung dir am wichtigsten ist. Vielleicht machst du dir auch eine Liste mit Dingen, welche für dich unverzichtbar sind. Möchtest du eventuell auf dein Auto verzichten, ist eine gute Anbindung an das Nahverkehrsnetz mit Sicherheit wichtiger als die Entfernung zur nächsten Autobahnauffahrt.

1. Brainstorming

Liste so alle Punkte auf, die dir in den Sinn kommen. Schreibe alles auf, ohne auf jegliche Reihenfolge zu achten. Ziehe unbedingt auch deine Familie mit ein, denn die Familienmitglieder denken sicher auch an Positionen, auf die du nicht so leicht gekommen wärst. Der Punkt deiner Kinder "Nicht weiter wie 50 Meter zum nächsten Kaugummiautomaten" oder ähnliche Punkte gehören ebenfalls auf diese Liste.

2. Sortieren und Bewerten

Bedenke jedoch, dass in den seltensten Fällen alle Positionen zutreffen. Deswegen werden wir jetzt alle Positionen auf der Liste bewerten. Auf welche kannst du verzichten und welche sind unverzichtbar?

Gehe bei der Bewertung wie folgt vor:

Von 0 - wie absolut unwichtig bis 10 - wie: muss sein. Schreibe die entsprechende Zahl hinter jede Position auf der Liste. Jetzt darf auch der eben erwähnte Kaugummiautomat relativ weit nach unten auf der Liste wandern. Wichtig ist, dass du die Bewertung zusammen mit deiner Familie festlegst und falls sie sich einmal nicht einigen können, darf auch gern der Mittelwert aus den Zahlen genommen werden.

Wenn du fertig bist, hast du eine Liste mit allen Kriterien, die du bei der Wahl der richtigen Lage für dein neues Zuhause benötigst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Hauskauf-Fibel